Kalender

Aug
25
So
Gemeinschaftsbergtour über das Gottesackerplateau zum Hahnenköpfle
Aug 25 ganztägig

Das Gottesackerplateau gehört zu den seltsamsten und beeindruckendsten Landschaften im Alpenraum. Die einzigartige Karstlandschaft besteht aus Kalkstein der über Jahrtausende hinweg von den Witterungseinflüssen geprägt und zerklüftet wurde.

Die Wanderung beginnt oberhalb von Riezlern im Kleinwalsertal im sogenannten „Wäldle“. Über einen Forstweg geht es zunächst in moderater Steigung bergauf, der sich dann schnell zu einem felsigen und verwurzelten Waldweg entwickelt. Beim weiteren Aufstieg kommen wir zur Schneiderkürenalpe, wo ein Jägerrastplatz aus der Steinzeit entdeckt und rekonstruiert wurde. Weiter oben wird der Weg steiler und felsiger, er lässt sich aufgrund des trittfesten Gesteins gut bewältigen. Am Sattel angekommen bietet sich die verfallene Gottesackeralpe als Rastplatz an.

In vielen kleinen Kurven geht es weiter leicht bergauf zum eigentlichen Highlight. Über tiefe Löcher, kleine und große Risse, die das Wasser in den kalkhaltigen Untergrund gespült hat, führt der Weg mal auf, dann wieder ab, zur Bergstation des Ifen-Skigebiets. Von hier geht es über terrassenförmige Stufen zum Gipfelkreuz des Hahnenköpfle 2082 m. Etwa 3,5 Std. sind wir bis hierher unterwegs. Vom Gipfel führt der Abstieg unterhalb der Wände des hohen Ifen entlang in Richtung Ifenhütte. Von hier in Serpentinen durch den Wald hinab zur Talstadion Auenhütte, wo uns ein dort deponiertes Auto zum Ausgangspunkt zurückbringt.

Termin:            Sonntag, 25. August 2019
Treffpunkt:        6:00 Uhr auf dem Parkplatz vom Eichwaldbad in Dillingen
Anreise:           nach Absprache mit privaten PKW
Schwierigkeiten:  Mittelschwere Bergtour, T3, nur für trittsichere und schwindelfreie Bergwanderer
geeignet.
Gehzeit:           6 Std. ohne Pausen
Voraussetzung:   DAV Mitgliedschaft, gute Kondition, Ausdauer, wetterfeste Kleidung.
Tour Daten:       Höhendifferenz 900m, (von 1165 m – 2085 m), 14,7 km

Anmeldung:      Wiehler Josef, Tel.: 09070 571 oder 01773 217662, Mail: josef@wiehler.net

Aug
28
Mi
Seniorenwanderung bei den Tapfheimer Seen
Aug 28 um 9:00

Die Seniorengruppe des DAV Dillingen unternimmt am Mittwoch, 28. August 2019 eine etwa zweistündige Wanderung bei den Tapfheimer Seen durch die Ludwigsauen und Gottfriedswörth. Am Ende der Tour besuchen wir die Naturkneippanlage in Gremheim, des weiteren ist eine Einkehr vorgesehen. Treffpunkte sind um 9.00 Uhr am Bahnhofparkplatz in Höchstädt bzw. um 9.15 Uhr bei der Staustufe in Schwenningen. Anmeldung bei Anna Hintermaier unter Tel. 09074-91947

Sep
4
Mi
Kinderkletterkurs (Alter 10 bis 16 Jahre)
Sep 4 um 16:00 – 18:00

Dieser speziell auf Kinder zugeschnittene Anfängerkurs vermittelt die Grundlagen des Kletterns und Sicherns. Nach Absolvierung eines solchen Grundkurses können die Kinder bei Interesse jeden Mittwoch im Winterhalbjahr zum betreuten Kinder- und Jugendklettern kommen, so dass die erlernten Fähigkeiten dann auch weiter geübt und angewendet werden können.

Termin:             4x Mittwochs  (04.09.19, 11.09.19, 18.09.19, 25.09.19)

Zeit:                 16:00 – 18:00 Uhr

Ausrüstung:       bequeme Kleidung, Kletterausrüstung wird vom DAV gestellt

Voraussetzung:   keine, Alter ca. 10 – 16 Jahre alt; Mitgliedschaft im DAV (Ausweis mitbringen!)

Teilnehmerzahl:  maximal 6 Personen

Anmeldung:       bis 30.07.2018

Sep
15
So
Hirschberg-Trail bei Kreuth am Tegernsee
Sep 15 um 8:00 – 17:00

Zuerst fahren wir auf Schotterwegen an der Weißach entlang, danach folgt die Auffahrt Richtung Schwarzentennalm, auf der es immer wieder schöne Blicke auf Roß- und Buchstein gibt. Anschließend geht es weiter bis zur Weidberg Alm. Dann startet der schöne Trail. Im oberen Teil ist dieser technischer mit einigen lockeren Steinen, weiter unten wird es flowiger.

 

Termin: Sonntag, 15.09.2019

Tourdaten: ca. 25km und 800Hm (S1-S2)

Anmeldeschuss: 08.09.2019

Anmeldung: Birgit Pollak, Tel.: 01602579827 oder E-Mail: birgit.pollak@alpenverein-dillingen.de

Sep
21
Sa
Alpine Klettertour an der Gehrenspitze
Sep 21 ganztägig

An der Südseite der Gehrenspitze sind in den letzten Jahren mehrere sehr gut gesicherte alpine Klettertouren mit Plaisir-Charakter im Schwierigkeitsbereich V (jeweils Einzelstelle VI) entstanden. Trotz des rein zahlenmäßig relativ hohen Schwierigkeitsgrades eigenen sich diese Touren durchaus für Neulinge im Alpinklettern. Die kurzen Bohrhakenabstände verhindern ein Versteigen und gefährliche Stürze. Je nach Kletterkönnen der Teilnehmer werden wir eine dieser neueren Routen klettern oder ggf. in etwas kürzere klassische Routen im Schwierigkeitsgrad IV ausweichen.

Zeit:                        Abfahrt 6 Uhr Dillingen

Höchstteilnehmerzahl: 5 Personen

Voraussetzung:          Alpinkletterkurs oder vergleichbare Kenntnisse, sicheres Klettern von ca. 8 Seillängen (IV-V),  Kondition für 500Hm Zustieg (T2) und ca. 1300Hm Abstieg (ca. 250Hm T4, Rest T2); Mitgliedschaft im DAV; Mindestalter 16 Jahre (unter 18 schriftliche Einverständniserklärung der Eltern)

Anmeldung:              bis 07.09.2019

Sep
29
So
Wanderung durch das Lonetal / Drachensteigen
Sep 29 um 10:00
Okt
3
Do
Gemeinschaftstour nach Arco
Okt 3 – Okt 6 ganztägig

Die Fahrt startet am Donnerstag den 03.10.2018 an der Kletterhalle Dillingen um 07:00 Uhr. Mit dem Pkw (Fahrgemeinschaft) fahren wir nach Arco zum Zeltplatz „Zoo“. Nahe der Kleinstadt gibt es mehrere Sportklettergebiete und im Sarcatal ein dickes Buch voll Mehrseillängenrouten. Die Schwierigkeitsgrade variieren von IV- bis XI+ (UIAA).

Bei schlechter Wettervorhersage wird kurzfristig über Alternativen entschieden oder ersatzlos abgesagt.

Abfahrt:            07:00 Uhr Kletterhalle Dillingen

An- Rückreise:      Pkw (Fahrgemeinschaft)

Zustieg / Abstieg:  Von leicht (T1) bis sehr anspruchsvoll (T4); wird vor Ort gemeinsam je nach Können entschieden.

Ausrüstung:        Einfachseil 60m oder 60m Halbseile (je nach Einsatzgebiet), min. 12 Expressen, ein Satz Keile, mittlere Friends, Schlingen 60, und 120 cm, Abseilgerät, 5 HMS Karabiner, Prusik, Helm, Klettergurt, wetterfeste Kleidung, Erste-Hilfe Set

Voraussetzung:    Selbständiges und eigenverantwortliches Klettern im Vorstieg am Fels ab Schwierigkeitsgrad V- UIAA. Ggf.: Beherrschen der Techniken im Mehrseillängenklettern, Wissen über alpine Gefahren, Mindestalter 18 Jahre, Mitgliedschaft im DAV

Teilnehmerzahl:    Mindestens vier höchstens acht Teilnehmer.

Anmeldung:        bis 19.09.2019

Diese Kletterfahrt hat keinen Ausbildungs- bzw. Führungscharakter und das Klettern geschieht in Eigenverantwortung ohne Beaufsichtigung.

Gedenkmesse am Jubiläumskreuz
Okt 3 um 17:00

Gedenkmesse am Jubiläumskreuz am Donnerstag, 03. Oktober, Beginn um 17:00 Uhr, auf dem Goldberg, nördlich Mörslingen, anschließend gemütliches Beisammensein auf der Goldbergalm.

 

Okt
5
Sa
Jahresabschlusstour – Rund um Steinheim am Albuch
Okt 5 um 11:00 – 17:00

Wir fahren von Heidenheim aus rund um Steinheim und über den Bikepark wieder zurück. Bei dieser Tour wollen wir die Landschaft, einen Cappuccino auf der Berghütte Kraterblick und die Sonne genießen. Die Tour ist für alle mit Mountainbike fahrbar.

 

Termin: Samstag, 05.10.2019

Tourdaten: ca. 30km, 500Hm (S0-S1)

Anmeldeschluss: 20.09.2019

Anmeldung: Walter Schaf; Tel.: 01771497130 oder walter.schaf@alpenverein-dillingen.de

Nov
3
So
Anfängerkletterkurs für Hallenklettern (Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren)
Nov 3 um 18:00

In diesem Kurs werden die Grundlagen des Sportkletterns in der Halle vermittelt. Ziel ist, dass die Teilnehmer nach vier Abenden selbständig in der Halle klettern können.

Termin:                     03.11.; 09.11.; 10.11.;11.11.

Zeit:                         So. 18:00 – 20:00 Uhr; Sa. und Mo. 17:00 – 19:00 Uhr

Höchstteilnehmerzahl: 6 Personen

Voraussetzung:          keine, mindestens 14 Jahre alt; Mitgliedschaft im DAV

Anmeldung:              bis 20.10.2019