Zum Fossiliensteinbruch Blumenberg und Panoramaweg über Eichstätt

Mit unserer Wanderung von Dollnstein nach Eichstätt tauchen wir in die Welt des Jurameeres und seiner Versteinerungen ein. Die herrlichen, von bizarren Kalksteinfelsen überragten Trockenhänge der Sandleite und der Schernfelder Leite führen uns dorthin. Krönender Abschluß der Etappe ist die Wanderung oberhalb von Eichstätt mit Blicken auf die Bischofsstadt und die gegenüberliegende Willibaldsburg, einst Sitz der Fürstbischöfe, heute Wahrzeichen Eichstätts. Eine Einkehrmöglichkeit ist am Ende der Tour am Eichstätter Domplatz geplant.
Termin:            Sonntag, 05. Mai 2019
Treffpunkt:        6:15 Uhr Bhf. Dillingen, weitere Zustiege zwischen Gundelfingen u. Donauwörth
An- Rückreise:     Bahn
Schwierigkeit:      T1
Voraussetzung:   Gehzeit ca. 5,5 Stunden, Höhenmeter: 320 Hm,  Entfernung: 17 km, Kondition,
DAV-Mitgliedschaft
Teilnehmer:       15 Personen maximal
Kosten:            Fahrtkosten ca. 12,- €

Anmeldung:      Johann Hintermaier, Tel.: 09074 91947