Kletterausfahrt in die Pfalz

Wann:
19. Juni 2020 ganztägig
2020-06-19T00:00:00+02:00
2020-06-20T00:00:00+02:00
Preis:
anteilig Fahrtkostenkosten
Kontakt:
Sebastijan Lokar
09071580733

Der Pfälzerwald mit seinen steil aufragenden Sandsteinfelsen ist ein ideales Kletterrevier. Es sind alle Schwierigkeitsgrade vorhanden, vom Anfänger bis zum Profi. Neben dem weithin bekannten Elbstandsteingebirge, sind die Felsen der Pfalz das zweite bedeutende Sandsteinklettergebiet Deutschlands. Im Gegensatz zu der, aufgrund vieler traditioneller Regelungen etwas „speziellen“ Sächsischen Schweiz, darf an den Sandsteintürmen der Pfalz mit mobilen Sicherungsmittel, wie Friends und Keile, gesichert werden. Es gibt unzählige Einseillängenrouten wie auch sehr viele Mehrseillängenrouten. Die Standplätze und Abseilstellen sind meist mit Bohrhaken versichert.

Termin:               19.06. – 20.06.2020

Abfahrt:              07:00 Uhr Kletterhalle Dillingen

An- Rückreise:      Pkw (Fahrgemeinschaft)

Zustieg / Abstieg:  T1, Abseilen

Ausrüstung:         Einfachseil 60m, min. 12 Expressen, ein Satz Keile, Friends in verschiedenen Größen, Bandschlingen 60 und 120 cm, Reepschnüre (Kevlar / Aramid), Abseilgerät, 5 HMS Karabiner, Prusik, Helm, Klettergurt, Erste-Hilfe Set

Voraussetzung:     Selbständiges und eigenverantwortliches Klettern im Vorstieg am Fels ab Schwierigkeitsgrad V- UIAA. Ggf.: Beherrschen der Techniken im Mehrseillängenklettern, Mindestalter 18 Jahre, Mitgliedschaft im DAV

Kosten:              Fahrtkosten anteilig. Übernachtung und Verpflegungskosten sind von jedem Teilnehmer vor Ort zu begleichen.

Teilnehmerzahl:  Mindestens drei höchstens acht Teilnehmer

Diese Kletterfahrt hat keinen Ausbildungs- bzw. Führungscharakter und das Klettern geschieht in Eigenverantwortung ohne Beaufsichtigung.

Anmeldung:        bis 01.06.2020