Gemeinschaftsbergtour mit der Sektion Nördlingen zum Berggottesdienst auf die Nördlinger Hütte 2238 m

Im vergangenen Jahr haben wir zwei herrliche Bergtage auf der Nördlinger Hütte verbracht. Dabei wurde das „Dillinger Eck“ eingeweiht und wir haben versprochen, es mit Gästen zu beleben. So sind wir in diesem Jahr wieder gern gesehene Besucher beim Hüttenwirt Tobias Müller und freuen uns auf seinen leckeren Kaiserschmarren. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es leider am Wochenende nicht mehr. Deshalb fahren wir schon am Freitag, erleben eine Tour, einen Hüttenabend und feiern zusammen mit der Sektion Nördlingen und dem Posaunenchor Sorheim am Samstag einen würdevollen Berggottesdienst auf der höchstgelegenen Schutzhütte im Karwendel. Danach steigen wir ab. Die Nördlinger fahren am Samstag als Tagestour mit Bussen zum Gottesdienst. Auch unsere Mitglieder können sich dazu anmelden. Ein Bus fährt über Dillingen und es kann dort bequem zugestiegen werden.
Termin: Freitag, 10. bis Samstag, den 11. Juli 2020
Treffpunkt: 6:00 Uhr auf dem Parkplatz vom Eichwaldbad in Dillingen
Anreise: Nach Möglichkeit mit Kleinbussen
Anstieg Hütte: Entweder mit der Seilbahn ab Bergstation Härmelekopf und auf einem Wanderweg direkt zur Nördlinger Hütte (Gehzeit ca. 1 Stunde und 193 Höhenmeter) oder von Reith bei Seefeld über Schartlehnerhaus und den Latschenrücken des „Schoaßgrates“ zur Hütte (Gehzeit ca. 3,5 Stunden und 1.130 Hm)
Voraussetzung: DAV-Mitgliedschaft, gute Kondition,
Trittsicherheit, Ausdauer, wetterfeste Kleidung.
Schwierigkeiten: Ab der Nördlinger Hütte werden wir versuchen, für jede Kondition und jedes Können eine interessante Tour rund um die Hütte anzubieten.
Anmeldeschluss: 27.06.2020

Anmeldung: Josef Wiehler, Tel.: 09070 571 oder 01773 217662, E-Mail: josef@wiehler.net